Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Feb
18

Die drei Moses im Judentum

Kategorie
Preis
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Tagung / Kurse
100.00
Universität Basel, Kollegienhaus
18.02.2019 / 19.15-21 Uhr
25.03.2019 /

Ein Einführungskurs der Volkshochschule beider Basel mit dem Fokus auf Maimonides

Drei Persönlichkeiten mit dem Namen Moses prägen das Judentum bis heute massgeblich. Etwa 2'500 Jahre nach dem biblischen Moses erschien Maimonides (1135-1204), der zu den wichtigsten Philosophen des Judentums gehört.

Die Philosophie von Maimonides beruht auf der hellenistischen und der islamischen Philosophie. Sein Werk «Moreh Nevochim» (Führer der Unschlüssigen) ist bis heute hochaktuell und wurde mit der Frage zum Verständnis von Gott und seiner Allgegenwärtigkeit in unserem täglichen Leben schliesslich dem deutschen Philosophen Moses Mendelssohn (1729-1786) zur Basisliteratur für die grosse Bewegung der jüdischen Aufklärung.

Der Kurs vermittelt einen Einblick in die jüdische Philosophie, vom Alten Testament bis zum modernen Judentum. Kursdaten: Mo 18.02.-25.03.19 


 Universität Basel, Kollegienhaus