Logo
Leben & Glauben

Gottfried Locher, Kirchenbundspräsident

13.12.2019

Christmas Pudding
1994. Meine Frau und ich waren frisch verheiratet und seit kurzem im Pfarramt an der Schweizer Kirche in London. Weihnachten rückte näher – aber so ganz ohne Familie feiern? Noch waren wir einsam in England. So luden wir andere aus der Gemeinde ein, die auch einsam waren, besonders am Weihnachtsabend. Die meisten mehr als doppelt so alt und finanziell nicht auf Rosen gebettet. Der Abend wurde unvergesslich! Alle hatten sich schön gemacht, alle freuten sich am Christbaum, es wurde getafelt und gesungen und gefeiert bis tief in die Heilige Nacht hinein. Das Menü weiss ich nicht mehr, nur das Dessert: Christmas Pudding.