Logo
Leben & Glauben

Christoph Eymann zu Markus 9,23

31.12.2022

«Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.»

Als Knabe hatte ich wenig Selbstvertrauen, war schüchtern und bat bei für mich schwierigen ­Dingen oft meinen grossen Bruder um Hilfe. Mein Grossvater war ein feinfühliger Mensch. Kurz bevor er starb, sagte er zu mir: «Christoph, was andere ­können, kannst du zweimal so gut!» Seltsam, dass dann zwei Jahre später mein Pfarrer für mich den Konfirmationsspruch «Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt» aus­gesucht hat.

Christoph Eymann, ehemaliger Regierungsrat BS, 31.12.22, Kirchenbote