Logo

«Ein Bischof darf nicht spaltend wirken»

01.01.2016
«Rücktritt ist in bestimmten Situationen die einzige Lösung» meint der Mariasteiner Abt Peter von Sury mit Blick auf die Situation im Bistum Chur. Welcher Konfession ein Bischof auch angehört, er muss einigend­ wirken, kraft seines Amtes, das die Kirche mit ihrem apostolischen Ursprung verbindet. Auch die Bischofswahl sollte nach Ansicht des Abtes gründlich reformiert werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL