Logo

«Ich bin keiner, der lästert oder religiöse Gefühle verspottet»

01.01.2016
Konstantin Wecker war als Autor für ein modernes Passionsspiel in Luzern schon verpflichtet. Doch vor den Sommerferien kam das «Aus». Der Liedermacher äussert seine Gedanken zum Scheitern und spricht über sein Verhältnis zu Kirche und Religion.

ÄHNLICHE ARTIKEL