Logo
Kirche

Ostern: Rituale, Reportagen und Meditation für Zuhause

07.04.2020
Die reformierte Kirche Baselland und die katholischen Kirchen von Baselland und Basel-Stadt stellen in kurzer Zeit ein gemeinsames Oster-Programm auf regioTVplus auf die Beine.

Ostern ist das wichtigste christliche Kirchenfest. In der Karwoche und über die Ostertage finden jeweils eine Vielzahl von Ritualen und Veranstaltungen statt. Wegen der Corona-Krise mussten diese nun alle abgesagt werden. Dabei seien gerade jetzt spiritueller Halt und soziale Kontakte besonders gefragt, schreiben die Kirchen in einer gemeinsamen Medienmitteilung.

«Kirchenfenster» für alle
Darauf reagieren die Kirchen jetzt und bringen die Osterzeit nicht nur in die Stuben ihrer Mitglieder, sondern aller Basler und Baselbieterinnen. Zusammen mit dem Regionalfernsehen regioTVplus lancieren sie ab Mittwoch, 8. April, die Sendung «Kirchenfenster». Bis Dienstag, 14. April, strahlt regioTVplus sieben jeweils rund zehnminütige Sendungen aus der Region aus. Diese werden stündlich wiederholt. Für die Woche darauf sind weitere Wiederholungen in Planung.

Jede Sendung umfasst drei Elemente: ein für die Osterzeit typisches Ritual oder eine Reportage über das Engagement einer Pfarrei oder Kirchgemeinde während der aktuellen Corona-Krise. Darauf folgt ein «Wort zum Tag». Den Abschluss bildet eine Meditation mit Musik.

Erlebnisse einer Spitalseelsorgerin
Themen sind unter anderem die kirchliche Telefonseelsorge, Kreuzwege, Kerzensegnung, Sozialprojekte oder die Erlebnisse einer Spitalseelsorgerin im «Corona-Spital» Bruderholz. Das detaillierte Programm findet sich auf den Webseiten der Landeskirchen. RegioTVplus ist über die Kabelnetze der Nordwestschweiz empfangbar (ausser Balcab) sowie über YouTube und national via SwisscomTV, Kanal 162. Hier gehts zur ersten Sendung.

Pd/red, 7. April 2020


Error loading Partial View script (file: ~/App_Plugins/MultiMostRead/Views/MacroPartials/IncrementView.cshtml)