Logo

Durchs Kirchenjahr mit Kopf und Herz

01.01.2016
«Das Kirchenjahr entdecken» heisst eine Ausstellung, die im Geistlich-diakonischen Zentrum in Riehen zu sehen ist und bis Ende Juni dauert. Sie ist Teil der Kampagne «Feste feiern» ­und ein wissensreicher Führer durchs Kirchenjahr.

Alle kennen Weihnachten oder Ostern, Feste des Kirchenjahrs, meist aber nicht mehr deren Bedeutung. «Das Kirchenjahr entdecken», dazu lädt eine Ausstellung im Geistlich-diakonischen Zentrum in Riehen ein: Passion und Ostern, Pfingsten und die anderen Kirchenfeste zu feiern, um das Heilsgeschehen ins Leben einfliessen zu lassen. Es seien Jahr für Jahr wiederkehrende biblische Texte und Geschichten, die sich tiefer ins Innerste eingraben und helfen sollen, den Glauben zu festigen und zu stärken, sagt Sr. Claudia Jablonka: «Nicht als Zuschauer von aussen, sondern als unmittelbar Beteiligte, wie damals die Jünger, sind die Gläubigen eingeladen, das Kirchenjahr zu begehen als Raum der Liebe Gottes.»
Mit ihrer Ausstellung lädt die Kommunität Diakonissenhaus Riehen in diesen Raum des Kirchenjahres ein. Besucherinnen und Besucher sollen teilhaben an der Art und Weise, wie die Diakonissen im Kirchenjahr unterwegs sind und diesen Jahresrhythmus leben. 25 Banner in den verschiedenen Farben der Antependien (Altarläufer), die dem Kirchenjahr zugeordnet sind, Bildmotive aus der Gemeinschaft, biblische Worte und kurze Gedankenanstösse gestalten diesen Raum und laden zum Verweilen ein.

Szenische Darstellungen als Bildbibel erlebbar
Das Vorbereitungsteam der Diakonissen hat in Zusammenarbeit mit der Basler Bibelgesellschaft und dem Arbeitskreis biblischer Figuren diese Ausstellung konzipiert und gestaltet. So gibt es ausser den Bannern zum Kirchenjahr drei grosse Wechselausstellungen mit biblischen Figuren: «Advent und Weihnachten», «Passion und Ostern», «Pfingsten und Trinitatiszeit». In eindrücklicher Weise sind mit Figuren biblische Szenen dargestellt, derzeit zu den Ereignissen rund um die Geburt Jesu. Anschaulich gestaltet mit liebevollen Details, zum Beispiel die drei Könige in reich dekorierten Gewändern im Stil der damaligen Zeit ist die Ausstellung für Kinder und Erwachsene geeignet, um in einer Art Bilderbibel die Geschehnisse zu verstehen.
In einer kleinen Broschüre sind zu den einzelnen Szenen für jene, die mehr wissen wollen, weiterführende Informationen zu finden.


Kirchenjahr entdecken
Öffnungszeiten der Ausstellung im Geistlich-diakonischen Zentrum, Spitalweg 20, Riehen: Dienstag bis Samstag, 10 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.


Zum Bild: Ein Soldat verkündet den Frauen den Befehl, an der Volkszählung teilzunehmen. | schuler

Franz Osswald

Links:
www.diakonissen-riehen.ch


ÄHNLICHE ARTIKEL
Error loading Partial View script (file: ~/App_Plugins/MultiMostRead/Views/MacroPartials/IncrementView.cshtml)