Logo

Fussball: Glaube, Liebe, Hoffnung (1)

01.01.2016
Warum weinen stramme Männer, wenn das runde Leder neben dem Tor landet? Mit diesen und anderen Fragen zum Fussball beschäftigt sich eine Wanderausstellung.

Fussball ist weit mehr als die grösste Sportart der Welt. Keine andere Disziplin vermag es, Völker über geografische und ethnische Grenzen hinweg zu verbinden. Fussball begeistert und prägt das Leben der Fans, gibt Inhalt und stiftet Sinn. Er baut Brücken, führt aber auch zu Konflikten. Für viele ist Fussball sogar zur Religion geworden: Fanklub statt Kirchgemeinde, Match statt Messe.
Wie sehr Fussballklubs mit der Religion verknüpft sein können, zeigen folgende Beispiele: Als vor einigen Monaten bekannt wurde, dass Real Madrid für eine Geschäftsexpansion in den arabischen Raum auf das christliche Kreuz im Vereinslogo verzichten will, führte das zu heftigen Diskussionen. Man setze damit die Identität des Vereins aufs Spiel, so die Kritik. Und der FC Barcelona unterhält im Stadion eine eigene Kapelle.
Das Historische Museum Basel hat zusammen mit dem Amsterdam Museum die interaktive Ausstellung «Fussball Glaube. Liebe. Hoffnung» entwickelt, die das Publikum multimedial und spielerisch mit einbezieht. Die Ausstellung erzählt Geschichten über Fussballhelden und dramatische Spiele und zeigt, wie innig die Hingabe an den Fussballsport sein kann. Fotografien, Fanartikel, persönliche Erinnerungsstücke und fussballhistorische Objekte verdeutlichen die Beziehungen zwischen Fussball, Religion und Gesellschaft.
Je nach Ausstellungsort wird das Thema lokal angepasst. Statt Ajax Amsterdam geht es in Basel um den FC Basel, statt um Nationalheld Johan Cruyff um die Schweizer Fussballlegende Karli Odermatt. Nach Basel zieht die Ausstellung weiter nach Bremen, Lyon, Luxemburg und Barcelona. Über verschiedene Social-Media-Kanäle können alle beteiligten Museen und ihr Publikum miteinander in Kontakt treten und ihre Fussballmomente teilen. So wird das museale Fussballerlebnis zum globalen Ereignis. 


«Fussball Glaube. Liebe. Hoffnung»: Bis 16. August, Museum für Geschichte, Barfüsserkirche, Basel, Dienstag bis Sonntag, 1017 Uhr



Zum Bild: Fan-Socke des FCB: Symbol der Treue. | Natascha Jansen

PD

Links:
www.hmb.ch


ÄHNLICHE ARTIKEL
Error loading Partial View script (file: ~/App_Plugins/MultiMostRead/Views/MacroPartials/IncrementView.cshtml)