News aus Basel-Stadt, Baselland, Solothurn, Zentralschweiz, Schaffhausen

Basel als Hotspot des Chorgesangs

min
26.08.2021
15 Chöre aus der Region Basel schliessen sich für ein Fest der Chormusik zusammen. Die abendlichen Konzerte finden an verschiedenen Orten in Basel statt.

Fans des Chorgesangs k├Ânnen sich auf Freitag, 17. September, freuen. Zwischen 17 und 24 Uhr finden Konzerte f├╝r Chormusik im Innenhof des Basler Rathauses, auf dem Marktplatz sowie in der Martins-, Peters-, Leonhards-, Paulus- und Predigerkirche statt. ┬źDie Region Basel ist ein Hotspot des Chorgesangs, dessen Diversita╠łt in den letzten Jahren stark zugenommen hat┬╗, erkl├Ąrt Samuel Strub, k├╝nstlerischer Leiter der ersten Basler Chornacht. ┬źDie Chornacht bringt diese vielfa╠łltige, musikbegeisterte Szene in einer Nacht zusammen und veranstaltet ein Fest des Gesangs.┬╗

Bunter Stilmix
Zum Auftakt ert├Ânt am fru╠łhen Abend in der Kulturkirche Paulus das Projekt ┬źDie Summe┬╗ des Festivals ZeitRa╠łume. Den Ho╠łhepunkt und Abschluss der Chornacht bildet ein gemeinsamer Auftritt aller Cho╠łre auf dem Marktplatz. ┬źDas Publikum kommt in den Genuss einer bunten Auswahl von Cho╠łren unterschiedlicher Genres, Gro╠łssen, Alter und musikalischer Ausrichtungen┬╗, sagt Samuel Strub. Von Vokalensembles u╠łber den Gospel bis zum Jazzchor, unter ihnen auch Cho╠łre, deren Ko╠łnnen bei nationalen und internationalen Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet wurden, seien die unterschiedlichsten Stilrichtungen vertreten.

Gospelchor am M├╝nster
Mit von der Partie ist unter anderen der Gospelchor am M├╝nster. Der Chor vereint b├╝hnenerfahrene S├Ąngerinnen und S├Ąnger zwischen 18 und 35 Jahren. Von Pophymnen ├╝ber Folk/World Music bis zu modernen Spirituals und traditionellen Gospels pr├Ąsentiert der Chor eine breite musikalische Palette. Zu den j├╝ngsten Erfolgen des Chors z├Ąhlen die Konzertreise quer durch S├╝dafrika, das Festivaldebut an der B├óloise Session (Backings f├╝r die amerikanische Kult-Rockband ┬źForeigner┬╗) und die Mitwirkung in der Rockoper ┬źJesus Christ Superstar┬╗ am Theater Basel.

Knabenkantorei
Die Knabenkantorei Basel (KKB) ging aus den 1927 gegr├╝ndeten ┬źSingknaben der Evangelisch-reformierten Kirche Basel- Stadt┬╗ hervor und ist heute konfessionell und institutionell unabh├Ąngig. Das Repertoire umfasst sowohl geistliche als auch weltliche Literatur und reicht von A-cappella-Werken der Renaissance ├╝ber die grossen Oratorien der Romantik bis hin zu Volksliedern und popul├Ąren Ohrw├╝rmern. Mehrmals j├Ąhrlich konzertiert die KKB in der Region Basel und tritt in Gottesdiensten aller Konfessionen auf. Zu den H├Âhepunkten in j├╝ngster Zeit geh├Âren die Auff├╝hrungen von H├Ąndels ┬źMessiah┬╗, Bernsteins ┬źChichester Psalms┬╗, des ┬źTheater im M├╝nster┬╗ zum 1000-Jahre-Jubil├Ąum des Basler M├╝nsters und Dvor╠î├íks ┬źStabat Mater┬╗. Als musikalische Botschafterin der Schweiz und der Kulturstadt Basel konzertiert die KKB unter der Leitung von Oliver Rudin in aller Welt.

Toni Sch├╝rmann

Unsere Empfehlungen

Den Wandel meistern

Den Wandel meistern

Am 30. April stimmen die Mitglieder der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt über die Totalrevision der Kirchenverfassung ab. Für deren Annahme braucht es eine Zweidrittelmehrheit.