Baselland, Basel-Stadt, Luzern, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Uri, Zug
Kirche unterwegs

Mit Feuer und Flamme an der «LUGA»

von Nicole Noelle
min
07.05.2024
Mit dem «Tag der Gemeinschaft» begeisterte die Reformierte Kirche Kanton Luzern an der diesjährigen «LUGA» tausende Besucherinnen und Besucher. Zum Abschluss gab es am Sonntag einen feurigen ökumenischen Gottesdienst.

Die Allmend Messe Luzern stand am 2. Mai ganz im Zeichen der Gemeinschaft. Die Reformierte Kirche des Kantons Luzern hatte f├╝r die ┬źLUGA┬╗ ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet und lud die Besucherinnen und Besucher dazu ins Caf├ę ┬źGott sei Dank┬╗ in die Halle 3.

 

Synodalratspräsidentin Lilian Bachmann und Michi Zimmermann, Kommunikationsverantwortlicher der Luzerner Kantonalkirche gaben am Tag der Gemeinschaft Suppe aus. | Foto: Emanuel Ammon

Synodalratspräsidentin Lilian Bachmann und Michi Zimmermann, Kommunikationsverantwortlicher der Luzerner Kantonalkirche gaben am Tag der Gemeinschaft Suppe aus. | Foto: Emanuel Ammon

 

┬źEs geht hier auch darum, Gespr├Ąche mit den Besuchenden zu f├╝hren und gemeinsam ein Erlebnis zu schaffen. Auf dem Messegel├Ąnde sind viele anzutreffen, deshalb sind wir als Kirche da, wo eben Gemeinschaft ist┬╗, sagte Synodalratspr├Ąsidentin Lilian Bachmann, w├Ąhrend sie am Caf├ę-Tisch gut gelaunt Suppe und Brot an die Wartenden ausgab.

Den ganzen Tag ├╝ber haben mehrere tausend Besucherinnen und Besucher das musikalische Konzertprogramm auf der Eventb├╝hne verfolgt. Von der Jugendband ┬źKonfis┬╗ ├╝ber die Jazz-Band ┬źBourbon Street┬╗ bis zur bekannten ┬źMusical Factory┬╗ war f├╝r jeden Geschmack etwas dabei. Letztere moderierten auch zusammen mit Pfarrer Hans Weber durch das Programm.

 

Auftritt der «Musical Factory». | Foto: Emanuel Ammon

Auftritt der «Musical Factory». | Foto: Emanuel Ammon

 

Der Messe-Auftritt der Reformierten fand am Sonntag zusammen mit der katholischen Kirche einen feurigen Abschluss. Die reformierte Pfarrerin Claudia Speiser und der katholische Zirkus-Markth├Ąndler-Schaustellerseelsorger Adrian Bolzern gestalteten den ├Âkumenischen Gottesdienst ┬źFeuer und Flamme┬╗. Darin ging es darum, wof├╝r wir im Leben brennen. Die international bekannte Feuerk├╝nstlerin Jennifer Studhalter-Gasser gab mit ihrem Auftritt die Antwort dazu gleich auf der B├╝hne.

 

Adrian Bolzern (links) und Claudia Speiser gestalteten den ökumenischen Gottesdienst. | Foto: Emanuel Ammon

Adrian Bolzern (links) und Claudia Speiser gestalteten den ökumenischen Gottesdienst. | Foto: Emanuel Ammon

Auftritt der Feuerkünstlerin Jennifer Studhalter-Gasser. | Foto: Emanuel Ammon
Anna, Fay, Johanna und Lynn gründeten die Jugendband «Konfis» für die Konfirmation 2022 und treten seither zusammen auf. | Foto: Emanuel Ammon
Das Flötenensemble «Da Capos» unter der Leitung von Laura Schmid. | Foto: Emanuel Ammon
Die Crew der Reformierten Kirche Kanton Luzern an der «LUGA». | Foto: Emanuel Ammon
Volles Haus vor der Eventbühne am Tag der Gemeinschaft. | Foto: Emanuel Ammon

Unsere Empfehlungen

Kirchenaustritte: Schmerzhafte Bilanz

Kirchenaustritte: Schmerzhafte Bilanz

Die Studie zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat auch Folgen für die Reformierten: Nie zuvor sind so viele Mitglieder ausgetreten wie im vergangenen Jahr. Aber es gibt Unterschiede, wie die definitiven Zahlen 2023 zeigen.