News aus Basel-Stadt, Baselland, Solothurn, Zentralschweiz, Schaffhausen
Luzerner Bettagsbotschaft

reset – neu denken – handeln

min
08.09.2023
Die Luzerner Bettagsbotschaft der Regierung, der Kirchen und der Islamischen Gemeinschaft ruft zum Neudenken auf.

Reset ist die Wiederherstellung eines Zustandes, um einen Prozess neu zu starten. Auch in unserem Leben gibt es solche Neustarts ‚Äď manchmal unvorhergesehen und manchmal ganz bewusst. Dabei wollen wir unsere Identit√§t und unsere √úber¬≠zeugungen nicht aufgeben. Im Gegenteil, es geht darum, unsere Gemeinschaften zu st√§rken, indem wir uns auf unsere Werte besinnen: N√§chstenliebe, Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Sch√∂pfung, ¬≠Toleranz und Solidarit√§t.

Dazu braucht es eine Offenheit und Reflexion der eigenen Gewohnheiten sowie der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um uns zur√ľckzuziehen, und wagen wir, neu zu denken: Ein Richtungswechsel braucht Energie, Mut und Zeit, sich auf Neues einzulassen und Gewohntes loszulassen. Es werden aber auch wieder Energien freigesetzt, wenn wir neu denken, handeln und damit Positives bewirken k√∂nnen.

Gleichzeitig m√ľssen wir Geduld haben und uns dessen bewusst sein, dass gesellschaftliche Ver√§nderungen Zeit beanspruchen. Unsere N√§chsten denken mit, und wo Ver√§nderungen uns alle betreffen, werden wir demo¬≠kratischen Konsens im friedlichen Dialog miteinander finden. Unser aller respekt¬≠volles Handeln wirkt sich auf die Mitmenschen und die Natur aus.

Welchen Richtungswechsel möchten Sie mit Ihrem persönlichen Reset bewirken, was neu denken und wie handeln?


Regierungsrat des Kantons Luzern
Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Luzern
Römisch-katholische Landes­kirche des Kantons Luzern
Christkatholische Kirchgemeinde Luzern
Islamische Gemeinde Luzern

Unsere Empfehlungen

Dankbarkeit

Dankbarkeit

Die meisten Schweizerinnen und Schweizer halten den Dank-, Buss- und Bettag für einen kirchlichen Feiertag. Doch weit gefehlt. Kirchenbote-Chefredaktor Tilmann Zuber zur Aktualität eines Dankbarkeitstags.