Baselland, Basel-Stadt, Luzern, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Uri, Zug

Sr. Doris Kellerhans zum 5. Buch Mose, 2, 7

min
31.12.2022

┬źDenn der Herr, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner H├Ąnde. Er hat dein Wandern durch diese grosse W├╝ste auf sein Herz genommen. Vierzig Jahre ist der Herr, dein Gott, bei dir gewesen. An nichts hast du Mangel gehabt.┬╗

Ich bin zu Beginn meiner Zugeh├Ârigkeit zur Schwestergemeinschaft auf dieses Bibelwort gestossen. Urspr├╝nglich war ich Naturwissenschaftlerin und stand nun vor der Frage, ob ich noch Theologie studieren sollte. Der Vers gab mir den richtigen Impuls: Ja. Im letzten Jahr waren es 40┬áJahre, seit meinem Eintritt bei den Diakonissen. In all dieser Zeit war ich mit diesem Bibelwort unterwegs, es bewegt mich, dass das Wort in Erf├╝llung gegangen ist. Ich hatte stets das Gef├╝hl, dass Gott mich umsorgte. Ich erlebte in meinem Leben W├╝stenerfahrungen, es gab gr├╝ne Oasen mit sprudelnden Quellen und auch Durststrecken. Das Bild der W├╝ste ist mir wichtig. Im letzten Jahr verbrachte ich 40 Tage in der W├╝ste ├ägyptens. Das war ein eindr├╝ckliches Erlebnis. In der Bibel ist die W├╝ste der Ort, an dem Gott sich offenbart und Zeichen setzt, sei es als Wolken- oder Feuer-s├Ąule. Auch Jesus zog sich nach seiner Berufung in der Taufe f├╝r 40 Tage in die W├╝ste zur├╝ck. F├╝r mich steht W├╝ste nicht f├╝r Kargheit, sondern f├╝r Konzentration und Gottes┬şbezogenheit. Hier spricht Gott.

Sr.ÔÇëDoris Kellerhans Oberin der Kommunit├Ąt, DiakonissenhauS Riehen, 31.12.22, Kirchenbote

Unsere Empfehlungen

U33 und die Gretchenfrage zur Religion

U33 und die Gretchenfrage zur Religion

Pünktlich zu Ostern hat die Schweizer Illustrierte SI in Zusammenarbeit mit den Landeskirchen eine Sonderbeilage zum Thema Kirche und Jugend herausgegeben. Die SI stellt dabei die Gretchenfrage, was junge Menschen unter 33 Jahren heute mit dem christlichen Glauben und der Kirche verbindet.
Auf den Spuren des Nazareners

Auf den Spuren des Nazareners

An Ostern feiert die Christenheit die Auferstehung Jesu Christi. Die Evangelien berichten, dass Jesus aus Nazaret während dreier Jahre predigte und Wunder tat. Sein Auftritt veränderte die Geschichte der Menschheit und fasziniert bis heute. Aber wer war dieser Nazarener wirklich?
Die Offenbarung ist kein Fahrplan für den Weltuntergang

Die Offenbarung ist kein Fahrplan für den Weltuntergang

Apokalyptische Reiter verbreiten Angst und Schrecken, Tod und Teufel werden in einen Feuersee geworfen – wer das letzte Buch der Bibel liest, dem kann angst und bange werden. Coronavirus, Ukrainekrieg, Klimaerwärmung – die Offenbarung des Johannes wird auf alles Mögliche angewendet.