Logo

Warum Christen nicht beschneiden

01.01.2016
Der Schluss des Bundes zwischen dem Volk Israel und Gott durch die Beschneidung am achten Tage ist im alten Testament enthalten (1. Mos 17,14). Erwähnt wird diese Begebenheit auch im Neuen Testament in der Apostelgeschichte: «Und er schloss mit ihm den Bund der Beschneidung» (Ap 7,8).

ÄHNLICHE ARTIKEL