News aus Basel-Stadt, Baselland, Solothurn, Zentralschweiz, Schaffhausen

«Wir wollten die Universität erneuern»

min
27.08.2018

 

¬ęWir wollten die Universit√§t erneuern¬Ľ¬†

1968 war ich 23 und studierte an der theologischen Fakult√§t in Heidelberg. Dort erlebte ich die Studentenunruhen. Der Sozialistische Deutsche Studentenbund bestreikte die Uni und rief dazu auf, vor dem Geb√§ude zu demonstrieren. Die Polizei fuhr mit Wasserwerfern auf, um den Platz zu r√§umen. Ich engagierte mich damals in der evangelischen Studentengemeinde. Wir fanden dieses ¬ęJ√§gerspiel¬Ľ zwischen Studenten und Polizei unsinnig. So nahmen wir mit der Polizei Kontakt auf. Sie gaben uns Zeit und es gelang uns, die H√§lfte der Demonstranten in einen H√∂rsaal zu lotsen. Die Versammlung w√§hlte mich prompt zum Leiter dieses ¬ęTeach-Ins¬Ľ, und ich stand zum ersten Mal in meinem Leben vor tausend Studenten. Wir standen hinter der Aufbruchsbewegung, doch sie sollte friedlich sein. Wir wollten die Hierarchien abschaffen, die verstaubte Universit√§t erneuern. Schon w√§hrend des Studiums in Basel w√§hlte ich als Pr√§sident der Fachschaft Theologie gegen√ľber den Professoren eine kommunikative Strategie. Das versprach mehr Erfolg. In Heidelberg galt ich deshalb bei manchen als ¬ęliberaler Scheisser¬Ľ.Ich bin entt√§uscht, dass sich die Kirche heute gesellschaftspolitisch weitgehend zur√ľckgezogen hat. Kim

 Urs Joerg, pensionierter Pfarrer, Basel

(aufgezeichnet durch Karin M√ľller, 27.8.2018, Kirchenbote)

 

Unsere Empfehlungen

69-Jährige im neuen Look

69-Jährige im neuen Look

Das «Wort zum Sonntag» gehört zu den ältesten Sendungen von SRF. Jetzt wurde ihr Auftritt optisch überarbeitet. Über die alte Sendung in neuem Glanz.