Baselland, Basel-Stadt, Luzern, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Uri, Zug

Generation Action-Opa und Power-Grosi

Ohne Grosseltern würde in vielen Familien der Alltag nicht funktionieren. Sie sind da, wenn Mama und Papa arbeiten, trösten und springen ein, wenn Not am Mann ist. Jährlich erbringen sie in der Schweiz eine wirtschaftliche Leistung von 8 Milliarden. Und trotzdem redet selten jemand über die Grosseltern.

17.06.2024
Testfahrt mit Opa

Testfahrt mit Opa

Manchmal ist Ärger auch einfach nur Ausdruck von Sorge: Carmen Schirm-Gasser erzählt, wie sie ihren Grossvater dazu überredete, mit dem Motorrad fahren zu dürfen. Das «Kirchenbote»-Team erinnert sich für das Fokus-Thema im Juni an bleibende Momente mit den Grosseltern.
Erinnerungen an meinen Grossvater

Erinnerungen an meinen Grossvater

Toni Schürmanns Grossvater hatte es nicht leicht. Von ihm hat er gelernt, nie aufzugeben, auch wenn es aussichtslos erscheint. Das «Kirchenbote»-Team erinnert sich für das Fokus-Thema im Juni an bleibende Momente mit den Grosseltern.
Romeo und Julia in den Bergen

Romeo und Julia in den Bergen

Dass Grosseltern selber auch mal junge Menschen mit einem komplizierten Leben waren, wurde Nicole Noelle als Teenager bewusst. Das «Kirchenbote»-Team erinnert sich für das Fokus-Thema im Juni an bleibende Momente mit den Grosseltern.
Glatzköpfiges Christkind

Glatzköpfiges Christkind

Bei Noemi Harnickells Oma war das Christkind besonders grosszügig. Es spendete sogar seine Haare. Das «Kirchenbote»-Team erinnert sich für das Fokus-Thema im Juni an bleibende Momente mit den Grosseltern.
Wie spricht man mit Kindern über den Tod und den Himmel?

Wie spricht man mit Kindern über den Tod und den Himmel?

Leserfrage von A.M.: «Unser Sohn (4) vermisst seine Oma sehr, seit sie vor einigen Monaten gestorben ist. Er stellt uns viele Fragen über den Himmel. «Oma hat den roten Pullover noch gar nicht fertig. Strickt sie jetzt im Himmel einen neuen?», wollte er kürzlich wissen. Ich fühle mich ratlos.» ...

Meistgelesen

Religionsunterricht auf der Kamelfarm

Religionsunterricht auf der Kamelfarm

ZUG | Schülerinnen und Schüler der 3. und. 4. Klassen aus den Kantonen Zug und Luzern reisten Ende Mai auf ungewöhnliche Weise in die Vergangenheit. Sie verbrachten einen Tag auf den Spuren Jesu – auf einer Kamelfarm in Oberglatt.
«Kirche kann Hafen, Heimat und Sicherheit sein»

«Kirche kann Hafen, Heimat und Sicherheit sein»

LUZERN | Sie ist zuständig für Finanzen und Controlling und das neueste Mitglied des Kirchenvorstands: Sonja Döbeli Stirnemann will ihren Teil dazu beitragen, dass die Reformierte Kirche Luzern fit für die Zukunft wird.

News aus den Kantonen

#ratgeber: Die Kunst der Vergebung

#ratgeber: Die Kunst der Vergebung

Leserfrage von H.L.: ┬źM├╝ssen wir wirklich anderen vergeben, auch denjenigen, die uns schlimme Wunden zugef├╝gt haben? Ich f├╝hle mich da unter Druck. W├Ąre es nicht besser, den Satz ÔÇ╣Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren SchuldigernÔÇ║ aus dem Unservater-Gebet zu streichen? Pfarrerin Sabine Herold antwortet.

Antwort lesen
#Instagram: Ein gefährliches Game, aber in der realen Welt

#Instagram: Ein gefährliches Game, aber in der realen Welt

Der Illustrator Patrick Oberholzer hat die Geschichte von f├╝nf Gefl├╝chteten aus Afghanistan in eine dokumentarische Graphic Novel umgesetzt. ┬źGames┬╗ ist f├╝r den deutschen Jugendliteraturpreis 2024 nominiert.

Folgen Sie uns auf Social Media! Sie finden uns auf Instagram, Facebook und LinkedIn unter @kirchenbote

Zum Video auf Instagram